Home > Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo)

Unser Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) muss für alle Baustellen bestellt werden, sofern Beschäftigte mehrerer Unternehmer (Gewerke) auf der Baustelle tätig werden. Der SiGeKo-Koordinator übernimmt nach § 3 der Baustellenverordnung (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen).

Der SiGeKo muss seine Aufgaben auch schon während der Planung und natürlich zur Ausführung der Bauvorhaben erbringen. Unser SiGeKo legt die erforderlichen Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes fest und koordiniert und prüft die Einhaltung. Dieser SiGeKo erstellt für den Bauherrn 2 Wochen vor Baubeginn die Vorankündigung der Baumaßnahme bei der zuständigen Arbeitsschutzbehörde (z.B. Gewerbeaufsicht oder Amt für Arbeitsschutz).

Des Weiteren wird vom SiGeKo ein SiGe-Plan erstellt, d.h. ein Sicherheits- und Gesund-heitsschutzplan. Dieser Plan umfasst alle Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen bei der Zusammenarbeit mehrerer Arbeitgeber und Maßnahmen zur gemeinsamen Nutzung sicherheitstechnischer Einrichtungen sowie räumliche und zeitliche Arbeitsabläufe sowie gewerkbezogene Gefährdungen.

Oppert + Schnee Gesellschaft von Architekten mbH - Friedbergstraße 12 - 14057 Berlin - Telefon: 030/315 924 0 - info@oppert-schnee.de